Gottes Stimme hören 1

Stell dir vor, du betest für andere, und plötzlich redet Gott

Grundlagen-Seminar / 2 Tage

zuletzt: 13. + 20. Juli 2019 / Bühlenhausen

Jesus sagt: „Meine Schafe hören meine Stimme und sie folgen mir. Denn sie kennen seine Stimme.“ (Joh 10,27+4b)

Inhalte

  • Was beinhaltet das Hören auf Gottes Stimme? Wie redet Gott zu uns?

  • Gottes Reden im AT und NT

  • 5 praktische Schritte im Hören auf Gottes Stimme

  • Biblische Grundlagen für das hörende Gebet

  • Praktischer Umgang mit erhaltenen Eindrücken

  • Neben der Lehre ist Zeit zum Üben und Lobpreis eingeplant

Dieses Seminar ist anerkannt von „Christlicher Lehrdienst International“, Dr. Walter Penzhorn und Voraussetzung für weitere Seminare bei ihm (P2-P7) www.wpenzhorn.de

Termin und Ort

  • 13. + 20. Juli 2019 jeweils 9:30 bis 18:00 Uhr
    SV-Gemeinschaftshaus / Ulmer Straße 14 / 89180 Bühlenhausen
  • nur 20 min von Ulm entfernt
  • Selbstverpflegung in der Mittagspause

Anmeldung

  • Seminargebühr 55,- € (fällig mit Anmeldung)
  • Anmeldung per E-Mail an: seminar-1@online.de
  • mit Angabe von Name, Anschrift, Alter und Gemeindezugehörigkeit
  • Anmeldeschluss ist der 28.06.2019

Veranstalter und Referent

Martin Vosseler hat Theologie in Bad Liebenzell studiert und 10 Jahre Erfahrung als Pastor im LGV gesammelt. Er ist seit Jahren enger Mitarbeiter in der Seminararbeit von Walter Penzhorn und leitet selbst eine Dienstgurppe für Hörendes Gebet.

w

Auf Anfrage auch gerne in Ihrer Gemeinde

Rückmeldungen

Teilnehmer berichten aus vorigen Seminaren

Im Rückblick auf 10.2018 von C. F.

Lieber Martin, das Seminar war für mich persönlich sehr segensreich. Ich hatte ja bereits früher ein Seminar gemacht, war aber damals bei den Übungen ziemlich überfordert. Du hast die Lehren sehr sensibel weitergegeben und auch die Übungseinheiten waren hilfreich gestaltet (auch die Unterlagen mit den Anmerkungen).  Der prophetische Dienst war ebenfalls sehr ermutigend für mich und viele Aussagen haben den Nagel auf den Kopf getroffen. Vielen herzlichen Dank und Gottes Segen für Dich und die beiden Mitarbeiter-Teams.

Im Rückblick auf 10.2018 von H. G.

Hallo Martin, vielen Dank für die 2 Tage Seminar. Sie waren für uns sehr intensiv und erfüllt mit neuen Erfahrungen. Deine Art der Vermittlung war sehr ansprechend und gut gemischt. Die Unterlagen helfen im nachhinein alles nochmals aufzuarbeiten. Wir würden uns freuen, wenn du das Folgeseminar gegenfalls auch mal anbieten könntest. Natürlich sind wir auch gespannt was Gott mit diesem Input bei uns anfangen wird. Es war mit Sicherheit auch eine neue Perspektive und ein neuer Zugang zum „Reden Gottes“. Sicherlich ist einiges auch noch „fremd“ und muss erarbeitet werden – die Antennen müssen noch sensiblisiert werden. Danken möchten wir auch deinem Praxisteam, das uns sehr ermutigend zugesprochen hat und uns „Überraschendes“ aufgezeigt hat bzw. klar gemacht. Gott kennt uns! Es war toll und erbauend. Euch allen viel Segen und eine gute Zeit.

Anfragen – Fragen – Kontakt

11 + 6 =